www.danielafilippin.com
Languages

Wächterin Des Lebens

Eine Fragestellung (in 11 Abbildungen ohne Text) über einen bestimmten, einzelnen und persönlichen Aspekt einer neuen Mutterschaft: das intensive Verwundbarkeitsgefühl, das eine neue Mutter erleben kann. Die Gefühle einer Frau, die vor kurzem entbunden hat, zusammen mit einem verheerenden Cocktail von post-partum Hormonen, können anfangs so intensiv und roh sein, dass sie manchmal das bewirken, was in dieser graphischen Kurzgeschichte metaphorisch behandelt wird. Die Mutter, eine oft idealisierte Figur... Wenn eine Mutter aber real ist, verhält sie sich wie ein menschliches Wesen und nicht wie eine abstrakte Projektion. Die Schwäche, die man in Ihren Handlungen vermuten mag, kann sich tatsächlich als Stärke und Willenskraft im Feuer des Gefechts erweisen. Es ist in etwa, als würde man einen Gewichtheber beobachten, wie er ächzt und schnauft, seinen ganzen Körper schüttelt, als ob er bald aufgeben würde. Sie können daher schwach wirken... aber ist jemand, der solche Gewichte auch nur zu heben versucht schwach...?

Das Storyboard der Wächterin des Lebens wurde im Spätsommer 2012 gezeichnet. Die Geschichte wurde Ende des Herbstes desselben Jahres beendet.